Dienstversammlung 2019 der FFW Goldbach

Bei der diesjährigen Dienstversammlung konnte die Freiwillige Feuerwehr auf ein arbeits- und erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken.
Neben 156 Einsätzen waren auch verschiedene Lehrgänge sowie Ausbildungs- und Übungsabende zu absolvieren. Insgesamt wurden von den 63 aktiven Feuerwehrkameradinnen und -kameraden rd. 6.500 Stunden ehrenamtliche Leistung für die Feuerwehr sowie für die Sicherheit und Rettung der Bürgerinnen und Bürger, ebenso der Autofahrer auf der Autobahn und den umliegenden Straßen erbracht.
Hierfür ist unsere Feuerwehr bestens ausgebildet und ausgestattet. Für viele Feuerwehren des Landkreises hat unsere Feuerwehr mit dem Team an hauptamtlichen Mitarbeitern wichtige Dienstleistungen in der Schlauchpflege und dem Atemschutz übernommen, was unseren Standort auch zu einem Dienstleistungszentrum macht.

Die Attraktivität unserer Feuerwehr zeigt sich auch an den vielen langjährigen Mitgliedern der Mannschaft. Einige davon konnten bei der Dienstversammlung geehrt werden.

v.l.: 1. Kdt. Hermann Sittinger, Magnus Wenzel (10 J.), Stefan Scherf (10 J.), Jochen Öchsner (30 J.), Christian Häussler (25 J.), Werner Albert (40 J.), Michael Schwarz (50 J.), 2. Kdt. Fabian Hein (wiedergewählt), Bgm. Thomas Krimm


Alle News