Grabungsfest war Besuchermagnet

Über 1.000 Besucher/innen konnte das Grabungsteam um Herrn Rosmanitz und der Geschichts- und Heimatverein Goldbach am vergangenen Sonntag an der Burgruine begrüßen, informieren und bewirten.
Auch viele geschichtsinteressierte Gäste von außerhalb Goldbachs fanden sich zum Grabungsfest ein und waren erstaunt und begeistert über die vielen neuen Erkenntnisse sowie die bemerkenswerten Funde.
Die vielen Schautafeln und Vitrinen des Geschichts- und Heimatvereins sowie die Vorführungen an Infoständen über mittelalterliche Bräuche durch die Gruppe Milites Teutonici gaben den Besuchern interessante Informationen.
Die Bewirtung und die herrliche Umgebung im Wald luden zum Verweilen ein.
Der Shuttle-Service durch die Feuerwehr Unterafferbach wurde rege angenommen.

Allen Beteiligten an den Ausgrabungen, den Akteuren rund um das Grabungsfest sowie allen Gästen, die mit ihrem Besuch nicht nur Interesse zeigten, sondern auch die vielen Anstrengungen würdigten, danke ich ganz herzlich.


Alle News