Gründung der gemeinnützigen Soziale Dienste Goldbach gGmbH

Der erste Schritt für ein noch sozialeres Goldbach ist getan! Die gGmbH „Soziale Dienste Goldbach“ wurde gegründet und notariell beurkundet.
Die Gesellschaft besteht aus drei Gesellschaftern:

  • Markt Goldbach (55 % Anteil)
  • Caritas Sozialstation St. Stephanus e.V (35 % Anteil)
  • Sozialverein „Hilfreich in Goldbach e.V.“ (10 % Anteil)

Sie wird sich in Zukunft dem Betrieb der geplanten Seniorenwohnanlage mit Servicewohnen und der Vermietung der Seniorentagesstätte widmen und die Trägerschaft der ambulant betreuten Wohngemeinschaft übernehmen. Zudem soll der Betrieb des Sozial- und Seniorenzentrums eine offene, generationsübergreifende Altenarbeit sicherstellen und Behandlungs- und Servicemöglichkeiten wie beispielsweise Frisördienstleistungen, Podologie oder Physiotherapie für Seniorinnen und Senioren anbieten. Weitere Betätigungsfelder im sozialen Bereich hält sich die Gesellschaft für die Zukunft offen.

Es freuen sich v.l.n.r.: Peter Damm (geschäftsleitender Beamter Markt Goldbach), Thomas Krimm (1. Vorsitzender Sozialverein „Hilfreich in Goldbach e.V.“), Sandra Rußmann (1. Bürgermeisterin Markt Goldbach), Gerhard Zang (1. Vorsitzender Caritas Sozialstation St. Stephanus e.V.) Rudi Kraus (2. Vorsitzender Caritas Sozialstation St. Stephanus e.V.), Anneliese Brönner (kaufmännische Leiterin Caritas Sozialstation St. Stephanus e.V.), Hans Bernhard (Geschäftsführer der gGmbH „Soziale Dienste Goldbach))


Alle News