Floriane Boullé, unsere neue französische Freiwillige in Goldbach

Seit Januar 2012 besteht in Goldbach eine Stelle für die Beschäftigung eines französischen Jugendlichen in Schule, Jugend- und Mehrgenerationenhaus.
Dort unterstützen sie das Betreuerteam und entfalten eigene Aktivitäten, wie z.B. der Sprachtreff am Donnerstagnachmittag im Mehrgenerationenhaus oder Frühfranzösisch für interessierte Schulkinder.
Am 1. Oktober kam die 24-jährige Floriane Boullé aus Saint-Jean-de-Sixt, das am Bornes-Massiv in den französischen Alpen liegt, als inzwischen neunte Jugendliche seit 2012 in Goldbach an. Sie wird ihren Freiwilligendienst, der über das europäische Förderprogramm „Europäische Solidaritätskorps“ (früher EFD) finanziell unterstützt wird, bis Ende August 2020 in der Offenen Ganztagsschule und dem Mehrgenerationenhaus erbringen.
Im Mehrgenerationenhaus kann sie Mo – Do ab 17.00 Uhr angetroffen werden.
Die Erfahrungen aus der Beschäftigung der französischen Jugendlichen war bislang äußerst positiv, bereichern uns die Freiwilligen doch stets mit ihrem frischen jugendlichen Wesen und ihrer französischen Kultur. Andererseits sind bisher auch bei allen Freiwilligen erhebliche Entwicklungen aus ihrem Freiwilligendienst zu bewundern gewesen.

Wir wünschen Floriane Boullé einen guten Aufenthalt mit viel Freude und zahlreichen angenehmen Begegnungen in Goldbach.


Alle News