Hinweis zur Parkplatzsituation auf öffentlichen Verkehrsflächen

Durch die hohe Attraktivität Goldbachs als Wohn- und Arbeitsstandort verstärkt sich zunehmend auch der Verkehr und der Parkdruck innerhalb der Ortsstraßen. Der Markt Goldbach bittet daher alle Anwohnerinnen und Anwohner eigene oder angemietete Stellplätze auf Privatgrund zu nutzen und ihre Fahrzeuge (insbesondere auch PKW-Anhänger, Motorräder etc.) nicht unnötig auf öffentlichem Verkehrsgrund abzustellen. Somit finden auch Besucher und Anwohner ohne eigenen Stellplatz eine Parkmöglichkeit im unmittelbaren Wohnumfeld. Aktuell besonders betroffen sind folgende Straßen: Marienstr., Schulstr., Luitpoldstr., Sandgraben, Hösbacher Weg, Winzerstr., Jahnstr., Bayernstr. und Spessartstr.

Bitte denken Sie beim Abstellen Ihres Fahrzeugs auf öffentlichen Straßen und Zuwegen auch immer an eine ausreichende Restfahrbahnbreite von mind. 3,05 m sowie die Freihaltung von Kreuzungs- und Zufahrtsbereichen in ausreichender Länge. Dasselbe gilt auch für Wendehammer und ähnliche Anlagen. Damit gewährleisten Sie Großfahrzeugen der Feuerwehr – und Einsatzfahrzeugen im Allgemeinen – sowie den Müllentsorgungsbetrieben eine schnelle und reibungslose Durchfahrt.


Alle News