Wichtige Informationen rund um das Thema Impfen

Liebe Goldbacherinnen und Goldbacher,

die Pandemie hat uns fest im Griff – es wird noch einige Wochen dauern, bis wir wieder so etwas Ähnliches wie Normalität erleben dürfen. Die größte Impfaktion in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland führt uns hoffentlich Stück für Stück dahin. Das gemeinsame Impfzentrum der Stadt Aschaffenburg und des Landratsamtes steht in Hösbach in der Industriestraße bereit und hoffentlich gibt es in den nächsten Wochen mehr Impfstoff, dass zunächst die Risikogruppen und bis Ende des Sommers auch alle anderen ein Impfangebot bekommen, wie es derzeit von der Bundesregierung publiziert wird.

Da es bei der Vergabe der Impftermine aufgrund Überlastung der Telefonleitung Probleme bei der Registrierung gab, weiten wir in Absprache mit dem Landratsamt die diesbezüglichen Möglichkeiten zunächst für Impfwilligen über 80 Jahre (Gruppe 1) aus.

Die Anmeldung zur Impfung im gemeinsamen Impfzentrum von Stadt und Landkreis Aschaffenburg kann demnach unterschiedlich erfolgen:

Variante 1) Anruf auf der Hotline der Malteser: 0800 58 92 79 91 (kostenfrei)
Da aktuell bereits alle Termine vergeben sind, nehmen die dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten auf und tragen diese in die Datenbank BayIMCO ein. Sobald Sie an der Reihe sind, erhalten Sie einen Anruf zur Terminvereinbarung.

Variante 2) Online-Registrierung über https://impfzentren.bayern/citizen/
Wer sich bereits registriert hat, braucht nichts weiter tun. Insbesondere erübrigt sich der Anruf bei der Hotline. Sobald wieder Termine verfügbar sind, erhalten diejenigen, welche als nächstes an der Reihe sind, einen Terminvorschlag per Mail oder SMS. Dieser kann dann schnell und einfach bestätigt werden.

Variante 3) Schreiben ans Impfzentrum
Wer keine Möglichkeit hat, sich online zu registrieren, kann einen Brief ans Impfzentrum senden. Das Schreiben muss folgende Informationen beinhalten: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer. Die Daten aus dem Schreiben werden in die Datenbank BayIMCO eingetragen. Sobald Sie an der Reihe sind, erhalten Sie einen Anruf zur Terminvereinbarung. Die Adresse für das Impfzentrum Hösbach lautet: Industriestraße 2, 63768 Hösbach

Variante 4) Schreiben an oder Anruf bei der Heimatgemeinde
Sollten Sie keine Möglichkeit haben, sich online zu registrieren, und für das Schreiben nach Variante 3) keine Briefmarke zur Hand haben, können Sie das Schreiben auch bei Ihrer Gemeinde abgeben, einwerfen oder zu den üblichen Dienstzeiten im Rathaus unter der Nummer 06021/5006-0 anrufen. Folgende Angaben müssen Sie dabei machen: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer.

Informationen zur Impfung gibt es auch unter www.impfen-ab.de. Bleiben Sie gesund!

Herzlichst
Ihre Bürgermeisterin

Sandra Rußmann


Alle News