Barfußpfad im Schulgarten

Liebe Goldbacherinnen und Goldbacher,

letzte Woche wurde der neu errichtete Barfußpfad im Schulgarten der Goldbacher Grund- und Mittelschule im Rahmen einer kleinen Feier eingeweiht. Die Gäste staunten nicht schlecht, wie sich der 2018 ins Leben gerufene Garten entwickelt hat.

Ursprünglich legte die Garten-AG der Mittelschule, damals geleitet von Herrn Thorsten Steier, ein kleines Beet an, um die Schüler nach und nach an die Thematik heranzuführen. Bald darauf kreierte auch die Grundschule unter der Leitung von Frau Andrea Inderwies eine solche Arbeitsgemeinschaft. Peu à peu wurde der Schulgarten erweitert und verschönert, beispielsweise durch die Sanierung des Teichs, federführend angestoßen durch Herrn Jens Fuchs. Eine Bienen-AG wurde von Herrn Wypscholl und Herrn Steier ins Leben gerufen und in Kooperation mit dem Goldbacher Imkerverein, allen voran Markus Albrecht als Bienenpate, schaffte sie 3 Bienenvölker an. Im Zuge dessen errichteten die Schüler eine Wildblumenwiese als Nahrungsgrundlage für die Bienen.

„In jeder Krise liegt auch eine Chance“ oder auf Gut-Goldbacherisch „Es ist nix so schlecht, dass es nit für irgendwas gut ist“ – Während des 1. Lockdowns wurde der Schulgarten mit den Kindern der Notbetreuung zu einem wunderschönen Kleinod weiterentwickelt, denn es stand sehr viel mehr Zeit zur Verfügung als im normalen Schulalltag. Die Kinder fassten gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern Beete und den Teich natürlich ein, bauten eine „Chillecke“ und kreierten den Sinnespfad, der während der kleinen Feierstunde auch begangen werden konnte. Dank einiger Gönner und der Hilfe unseres Bauhofs und unseres Forsttechnikers Dieter Allig konnten diese Ideen mit wenig Geld, aber intensiver Arbeit, umgesetzt werden. In diesem Zusammenhang ist der Obst- und Gartenbauverein als Kooperationspartner besonders zu erwähnen.

Herzlichen Dank allen Beteiligten für diesen herrlichen Erlebnisgarten mitten in Goldbach, welcher wiederum ein Beispiel darstellt, was alles erreicht werden kann, wenn viele Menschen gemeinsam an einem Strang ziehen!

Ihr könnt stolz auf euch sein und ich bin es auch!

Herzlichst
Ihre Bürgermeisterin
Sandra Rußmann


Alle News