Verleihung der „Medaille für besondere Verdienste um den Freistaat Bayern in Europa und der Welt“

Auf unseren Antrag über den Landtagsabgeordneten Dr. Bausback wurde die besondere Entwicklung und Bedeutung der Städtepartnerschaft Goldbachs und Courseulles auch mit einer besonderen Auszeichnung gewürdigt.
Gerade im Hinblick auf die Ereignisse im 2. Weltkrieg mit der Besetzung Frankreichs und der militärischen Befestigung der Küste durch Deutschland sowie der Landung der Aliierten in der Normandie waren schmerzliche Erinnerungen zu überwinden.
Die Entscheidung zur Städtepartnerschaft zu Beginn der 90er Jahre war mutig und weitblickend: Sie wurde maßgeblich von den beiden Akteuren Winfried Streblow auf Goldbacher Seite und Rémy Simon auf Courseuller Seite selbst gegen vereinzelte anfängliche Widerstände unbeirrt verfolgt und zum Erfolg geführt.
Inzwischen verbindet unsere beiden Orte und viele Menschen beider Orte eine herzliche Freundschaft.

Am vergangenen Montag zeichnete der Bayerische Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien, Dr. Florian Herrmann, Herrn Marktgemeinderat Winfried Streblow und Herrn Rémy Simon aus Courseulles als die beiden Baumeister der 25-jährigen Partnerschaft in einem erlauchten Kreis an weiteren Preisträgern aus.
Da Rémy Simon verhindert war, durfte der Goldbacher Bürgermeister stellvertretend die Medaille in Empfang nehmen. Beim Besuch der Goldbacher Delegation zu den D-Day-Gedenkfeiern wird diese dann an Rémy Simon überreicht.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Auszeichnung.

Die drei Bilder sind vom Markt Goldbach

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 1 v.l. Bgm. Thomas Krimm, Winfried Streblow                                                   Bild 2 links Winfried Streblow

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 3 von der Jubiläumsfeier am 31.3.19 v.l. Bgm. Thomas Krimm, Rémy Simon, Bgm. Frédéric Pouille, Nadine Jadot und Winfried Streblow (die beiden Partnerschaftsvorsitzenden)


Alle News