Schulen, Kindergärten & Betreuung

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Schulen von Goldbach und die zahlreichen Betreuungsangebote.


Ferienbetreuung

Alljährlich bietet der Markt Goldbach eine Ferienbetreuung für Schüler/innen der 1. bis 8. Klasse aus Goldbach und Unterafferbach, an Ostern,- Pfingsten, - und den ersten zwei Wochen der Sommerferien an.

Maximal 40 Kinder täglich, aufgeteilt in Kleingruppen mit erfahrenden und motivierten Betreuerinnen und Betreuern, genießen ein abwechslungsreiches Tagesprogramm.

Zudem werden im Rahmen der Ferienbetreuung regelmäßig verschiedene Veranstaltungen von Ortsvereinen und Organisationen angeboten.

Bei Fragen zur Ferienbetreuung wenden Sie sich bitte an die zuständige Gemeindejugendpflegerin Frau Pia Stürzebecher ( Kontaktdaten links).

Offene Ganztagsschule der Grundschule

Kooperationspartner und Träger:
Der Offene Ganztag der Grundschule Goldbach ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Marktgemeinde Goldbach und der Grundschule in Goldbach. Mit dem Schuljahr 2020/21 wird der klassische Offene Ganztag (mit Schulpflichtverlängerung bis 16:00 Uhr) schrittweise in eine flexible, kostenpflichtige Variante (Kombimodell) umgewandelt. Ab dem Schuljahr 21/22 wird dann ausschließlich das Kombimodell angeboten.

Pädagogische Zielsetzung:
Ziel ist es die Schüler bei der Erledigung der Hausaufgaben zu unterstützen, ihnen bei schulischen Schwierigkeiten behilflich zu sein, ihnen einen vielfältigen Erfahrungsraum zu bieten und sie zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung zu ermutigen. Auf diese Weise soll die Schule zum Lern- und Lebensraum für die Schüler werden. Damit unterstützt sie die Eltern nicht nur bei einer besseren Vereinbarung von Beruf und Familie, sondern trägt auch zu mehr Chancengerechtigkeit und individueller Förderung für die Schüler bei.

Ihre Ansprechpartner:
Katrin Kempf, Schulleiterin
Thorsten Steier, Leiter Kooperative Ganztagsbildung
Im Rathaus: Frau Behl, Telefon: 06021 500632

Im Schuljahr 20/21 besteht für unsere Schüler im Anschluss an den regulären Vormittagsunterricht die Möglichkeit die pädagogische Betreuung wahlweise im Offenen Ganztag oder im Kombimodell zu nutzen.

Beide Angebote beinhalten:
Gemeinsames Mittagessen
Betreuung der Hausaufgaben
Spiel-, Freizeit- und Bildungsangebote

Der Ganztagsbereich der Grundschule bietet ein reichhaltiges Freizeitangebot durch Angebote in den einzelnen Gruppen sowie sportliche Aktivitäten in der Schulturnhalle und auf dem Freizeitgelände der Schule. Zudem können sich Schüler täglich in verschiedene Projekte einwählen (z.B. Handball-AG, Tanztheater, Kreativwerkstatt, Yoga, Parkour usw.).
Soziales Lernen findet jedoch nicht nur in Projekt- und AG-Angeboten statt. Es wird gleichermaßen dafür Sorge getragen, dass für die Grundschüler ausreichend Raum für freie Spielzeiten bestehen, in denen sie sich im Rahmen der Regeln selbstbestimmt entfalten können.

Anmeldung für den Offenen Ganztag (Klassische Variante)
Ab März des laufenden Schuljahres können Sie Ihr Kind über Frau Behl im Bürgerbüro des Rathauses anmelden. Sofern freie Plätze zur Verfügung stehen, kann auch während des Schuljahres eine Aufnahme erfolgen. Die Anmeldung im klassischen Modell erfolgt verpflichtend für ein Schuljahr und enthält eine Schulpflichtverlängerung mit Anwesenheitspflicht bis 16:00 Uhr. Die Betreuung im klassischen Modell ist bis auf das Mittagessen kostenfrei.

Betreuungszeiten Offener Ganztag (Klassisch):
Langgruppe (kostenfrei)

Montag – Donnerstag: 11.20 Uhr – 16.00 Uhr (kein vorzeitiges Abholen möglich)
Kostenpflichtiges Zusatzangebot:
Freitag: 11.20 Uhr – 14.00 Uhr

Möchten Sie Ihr Kind bis 17:00 Uhr oder auch am Freitag betreuen lassen, fällt pro zusätzlich gebuchter Wochenstunde eine Gebühr von 4,00 € an.

Anmeldung für das Kombimodell (flexible Variante):
Ab März des laufenden Schuljahres können Sie Ihr Kind über Frau Behl im Bürgerbüro des Rathauses anmelden. Sofern frei Plätze zur Verfügung stehen, kann auch während des Schuljahres eine Aufnahme erfolgen. Es wird ein Betreuungsvertrag mit einer Buchungsvereinbarung geschlossen, welcher mit Frist von einem Monat zum Monatsende kündbar ist. Sie können sich in dieser flexiblen Variante für eine Betreuung bis 14:00/15:00/16:00 oder 17:00 Uhr entscheiden und entsprechend buchen.

Betreuungszeiten Kooperatives Ganztagsmodell (flexible Variante):

Montag – Freitag: 11:20 Uhr bis 14:00/15:00/16:00/17:00 Uhr (kostenpflichtig)

Das Mittagessen:
An allen Tagen des Ganztagsbetriebes steht für die Schülerinnen und Schüler ein warmes Mittagessen durch unseren Bio-Caterer „Kinderküche“ bereit. Das Mittagessen ist für beide Betreuungsformen grundsätzlich verpflichtend.
Die monatlichen Kosten hierfür betragen:
bei Buchung von 2 Tagen/Woche pauschal 21,00 €/Monat
bei Buchung von 3 Tagen/Woche pauschal 31,50 €/Monat
bei Buchung von 4 Tagen/Woche pauschal 42,00 €/Monat
bei Buchung von 5 Tagen/Woche pauschal 52,50 €/Monat

Informationen zur Anmeldung und Abrechnung des Mittagessens erhalten Sie im Bürgerbüro des Rathauses.

Sonstige Kosten:
Vereinzelt können zur Durchführung verschiedener Angebote Material-, Eintritts- oder Fahrtkosten anfallen. Die Teilnahme an diesen Angeboten ist freiwillig und bedürfen in der Regel einer Anmeldung.

Offene Ganztagsschule der Mittelschule

Kooperationspartner und Träger:
Die offene Ganztagsschule an der Mittelschule Goldbach ist ein freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 9.
Sachaufwandsträger und Kooperationspartner ist der Markt Goldbach.

Pädagogische Zielsetzung:
Unsere pädagogische Zielsetzung finden Sie hier: Leitbild

Ihre Ansprechpartner:
Petra Hess, Schulleiterin
Pia Stürzebecher, Leitung Offener Ganztag Mittelschule
Im Rathaus: Frau Behl, Telefon: 06021/500632

Das Ganztagsangebot an der Mittelschule bietet im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen und die Hausaufgabenzeit durch strukturierte Nachmittagsangebote den Rauch sich sowohl in festen AG's (Tanzen, Schwimmen, Kreativwerkstatt, Parkour, Förderunterricht, usw.) als auch in täglich frei wählbaren, in Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und Schülern gestalteten Angeboten einzubringen.

Betreuungszeiten:
Montag - Donnerstag:      13.00 Uhr - 16.00 Uhr (16.30 Uhr)

Das Angebot kann sowohl als voller Betreuungsplatz an allen vier Nachmittagen als auch als Teil-Betreuungsplatz an zwei oder drei Tagen wahrgenommen werden. Grundsätzlich ist die offene Ganztagsbetreuung in der Mittelschule bis 16.00 Uhr kostenfrei.

Ablauf:
13.00 - 14.15 Uhr:                Mittagessen und Freizeitgestaltung
14.15. - 15.00 Uhr:               Hausaufgabenbetreuung und Lehrstoffvertiefung
15.00 - 16.00 (16.30) Uhr:   Freizeitgestaltung, Förderkurse, Projekte

Aufnahme in die schulische Ganztagsbetreuung:
Ab März des laufenden Schuljahres können Sie Ihr Kind über Frau Behl im Bürgerbüro des Rathauses anmelden. Sofern freie Plätze zur Verfügung stehen, kann auch während des Schuljahres, nach Rücksprache mit der Leitung, eine Aufnahme erfolgen.

Das Mittagessen:
An allen Tagen des Ganztagsbetriebes steht für die Schülerinnen und Schüler ein warmes Mittagessen bereit.
Die monatlichen Kosten hierfür betragen:
bei Buchung von 2 Tagen/Woche                  pauschal 23,00 €/Monat
bei Buchung von 3 Tagen/Woche                  pauschal 34,50 €/Monat
bei Buchung von 4 Tagen/Woche                  pauschal 46,00 €/Monat

Informationen zur Anmeldung und Abrechnung des Mittagessens erhalten Sie im Bürgerbüro des Rathauses.

Sonstige Kosten:
Die offene Ganztagsschule ist von Montag bis Donnerstag grundsätzlich kostenfrei.
Möchten Sie Ihr Kind jedoch bis 16.30 Uhr betreuen lassen, fällt pro darüber hinaus verlängerter Wochenstunde eine Gebühr von 4,00 € an (z. B. Mo - Do bis 16.30 Uhr = 2 Stunden).





Mittelschule Goldbach

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo.: 7.30 - 11.00 Uhr
Di.:  7.30 - 11.00 Uhr
Mi.:  7.30 - 11.00 Uhr
Do.: 7.30 - 11.00 Uhr
Fr.:  7.30 - 11.00 Uhr

Verein zur Förderung der Volksschule Goldbach

  • Adresse: Hauptstraße 75
  • Ort: 63773 Goldbach
  • Telefon: (06021) 540306

Bankverbindung des Vereins zur Förderung der Volksschule Goldbach:

Sparkasse Aschaffenburg
IBAN: DE06 7955 0000 0008 2972 85
BIC:   BYLADEM1ASA
Gläubiger-ID: DE 35 ZZZ0 0000 0691 79
Mitgliedsbeitrag: Jahresbeitrag 12 €

Zentrum für Körperbehinderte